Ein System gegen Französisch

Fragen zu einer Eröffnung ? Kein Problem, wir helfen Dir

Ein System gegen Französisch

Beitragvon Topschach » Mi 4. Jan 2012, 08:03

Auf der Suche nach einem leicht zu erlernenden System, welches Weiß gegen die Französische Verteidigung spielen kann, bin ich auf folgendes Abspiel aufmerksam geworden:

1. e4 e6 2. d4 d5 3. e5 c5 4. Sf3 Sc6 5. Ld3 cxd4 6. O-O

Bild

FM Lang hat mich hier auf folgende Variante aufmerksam gemacht:

6...f6 7.De2 fxe5 8.Sxe5 Sf6 9.f4 Ld6

Bild

Was hat Weiß aus der Eröffnung herausgeholt ? Stehen die Zentrumsbauern dem Schwarzen eher im Weg, oder muß Weiß aufpassen, daß dieses Bollwerk nicht ins Rollen kommt ? Wie wird Schwarz den Läufer c8 ins Spiel bringen ?

Nun,- Weiß hat die Entwicklung noch nicht abgeschlossen und es ist klar, daß hier einige grundlegende Fragen beantwortet werden müssen. Zunächst einmal strebt der Springer b1 über d2 nach f3. Das ist zumindest eine Option. In einigen Varinaten landet der Springer allerdings auf b3, um das materielle Gleichgewicht auf dem Brett wieder herzustellen. Allerdings hätte Weiß das auch schon im 7. Zug erledigen können (7. Lb5 Ld7 8. Lxc6 bxc6 9. Dxd4). Sollte also Weiß nach 9...Ld6 nachträgliche versuchen, den Bauern zurückzugewinnen, würde er wohl nur eingestehen, daß mit dem Bauernopfer etwas nicht stimmte. Elementares Ziel des Bauernopfers war es ja, die Entwicklung voranzutreiben und mit Initiative am Königsflügel Druck zu machen.

Marc Lang gefällt die Stellung nach 9...Ld6 für Schwarz und man kann ihm hier nur schwerlich widersprechen. Ich habe allerdings das Gefühl, daß in dieser Stellung sehr viel Potenzial für neue Ideen steckt. Sowohl für Schwarz, als auch für Weiß. Einige Ideen habe ich zu "Papier" gebracht, aber nach Prüfung durch die Engine Houdini 2, mußte ich so Einiges an Ideen streichen. Klar, ein Patentrezept gibt es nicht und es wird wohl auch nicht die eine Varinate geben, die Schwarz den Garaus macht. Für mich persönlich sind vor allem die Ideen und Pläne wichtig, in welchen Schwarz gute Möglichkeiten hat, Fehler zu begehen.

Zunächst möchte ich aber den Fidemeister selbst Fragen, wie er die Stellung nach 9....Ld6 einschätzt.
Topschach
Administrator
 
Beiträge: 1564
Registriert: Do 29. Dez 2011, 23:42

Zurück zu Schacheröffnungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Listinus Toplisten