Fragen zu Schachtraining

Klatsch und Tratsch zum Thema Schach

Re: Fragen zu Schachtraining

Beitragvon Lukas » Mo 30. Dez 2013, 14:25

Topschach hat geschrieben:
Lukas hat geschrieben:Okay :D Scheint ja ein tolles Forum zu sein :)
Hier ist der Lernfaktor weningstens enorm hoch.

Okay, aber ich höre von vielelen Schachspielern immer wieder, spiel e4, denn das Positionsverständnis ist bei einer DWZ von ungefähr 1200 noch nicht hoch, deshalb sollte man e4 bevorzugen.
Da Paul Morphy mein Vorbild ist möchte ich auch mal gerne das Königsgambit ausprobieren. Was denkst du davon? Nicht viel, oder? Hast ja schonmal ein Video hochgeladen, allerdings eine Variantenempfehlung für schwarz, ne?
Aber wenn ich mich auf e4 umstelle (switche eh im Moment immer zwischen e4 und d4) dann kann ich doch das Buch "Der Weg zur Verbesserung im Schach" von Alex Yermolinski weglegen, da er sowieso nur d4 spielt, wenn er weiß ist, oder?
Aber ich bin jetzt ernsthaft am überlegen ob ich lieber e4 spielen soll und später in meiner Schachkarriere d4. Ich bin im Moment am verzweifeln, weil wenn ich d4 spiele muss ich mich auf diese gesamten indischen Eröffnungen vorbereiten, eine theoriereiche Arbeit :(
Und wenn ich e4 spiele muss ich mich auf die ganzen Sizilianer vorbereiten, aber da bekomme ich besseres Verständnis, finde ich, als wenn ich gegen i-eine indische Verteidigung spiele.
Und wenn ich auf e4 umstelle, welche Eröffnung dann:

-Königsgambit
-Italienisch
-Spanisch, Abtauschvariante
-Evans Gambit
-Schottisch

Kannst du mir helfen und eine klare entscheidung treffen, du hast mir schon so oft geholfen und mir viel beigebracht mit deinen Videos. Ich brauche eine Eröffnung auf die ich mich festlege. Ich bin kein Mensch der gerne zwischen Eröffnungen switcht. Ich muss mich entscheiden.


Das Königsgambit ist eine gute Waffe, wenn man gegen schlechter gewertete Spieler antreten muss. Ich verwende es im Blitz und in Schnellschachpartien gerne. Wenn Du auf 1.e4 umschwenkst, kann ich Dir in jedem Fall Spanisch empfehlen. Mit der Abtauschvariante musst Du Dich aber schon ins Zeug legen, wenn Du um den vollen Punkt kämpfen willst. Mache Dich mit den grundsätzlichen Plänen der Spanischen Eröffnung vertraut, und Du wirst keine Lust mehr auf den Abtauschspanier haben. :)

Italienisch ist auch ganz nett und vielseitig. Spiele ich aber schon lange nimmer. :) Ich mag mit Weiß den Läufer nach b5 ziehen.

Das Evans-Gambit ist auch in Ordnung, aber hier gibt es viele Baustellen, die man einfach kennen muss. Wenn Du beim Evans-Gambit nicht konsequent die typischen Angriffspläne verfolgst, hast Du am Ende einfach einen Bauern weniger.

Schottisch ist mit Weiß eine sehr gute Wahl ! Habe ich auch im Repertoire, spiele es aber so gut wie nie. Keine Ahnung, warum.

Lies Dir zu jeder genannten Eröffnung den entsprechenden Artikel bei Wikipedia durch. Da stehen gute Infos und hilfreiche Beispiele.


Vielleicht magst du Schottischnicht, weil es forcierte Varianten sind?
Ich habe mich auf jeden Fall doch für d4 entschieden und möchte gerne das Damengambit weiterspielen. Ich habe mir dazu auch ein gutes Buch gekauft (Jerzy Konikovski: Modernes Damengambit richtig gespielt). Dann habe ich mich entschieden auf e4 mit c6 zu antworten. Auch dazu habe ich mir ein sehr gutes BUch gekauft (Lars Schanddorff, Caro Kann, Goßmeister Repertoire).
Aber Spanisch möchte ich nicht aus den Augen lassen.
DAnke für deine Hilfe :)
Lukas
 
Beiträge: 89
Registriert: Fr 25. Okt 2013, 11:11

Re: Fragen zu Schachtraining

Beitragvon Fritz_Fan3297 » Mo 30. Dez 2013, 16:46

Hi ,ich würde auch privatestraining machen du kannst dir gerne aussuchen wie und wo ich selber bin Schachtriner und Internationaler -Meister mein Fide Rating ist 2405 grüße fritz :D
Fritz_Fan3297
 
Beiträge: 3
Registriert: So 22. Dez 2013, 05:24

Re: Fragen zu Schachtraining

Beitragvon Lukas » Mo 30. Dez 2013, 16:52

Bist du nicht der Fritzfan aus der Schacharena? :D Ich kenn dich :D
Lukas
 
Beiträge: 89
Registriert: Fr 25. Okt 2013, 11:11

Re: Fragen zu Schachtraining

Beitragvon Topschach » Mo 30. Dez 2013, 17:53

Fritz_Fan3297 hat geschrieben:Hi ,ich würde auch privatestraining machen du kannst dir gerne aussuchen wie und wo ich selber bin Schachtriner und Internationaler -Meister mein Fide Rating ist 2405 grüße fritz :D


Also da musst Du erst an mir vorbei. :D

Aber mit 2405 ELO hast Du schon richtig Ahnung vom Schach. Die Frage ist nur, ob Du Dein Wissen auch vermitteln kannst. Würde gerne mal ein paar Partien gegen Dich spielen. :) Bist Du aus Bayern ? Ansonsten auch gerne online. :P
Topschach
Administrator
 
Beiträge: 1602
Registriert: Do 29. Dez 2011, 23:42

Re: Fragen zu Schachtraining

Beitragvon Topschach » Mo 30. Dez 2013, 17:54

Lukas hat geschrieben:Bist du nicht der Fritzfan aus der Schacharena? :D Ich kenn dich :D


Ja,- die Schacharena ist ein kleines Dorf :-) Hatte vor 2 Wochen nach dem Mannschaftskampf in Österreich in einem Restaurant in Kufstein zufällig ein Mitglied getroffen. :)
Topschach
Administrator
 
Beiträge: 1602
Registriert: Do 29. Dez 2011, 23:42

Re: Fragen zu Schachtraining

Beitragvon Lukas » Mo 30. Dez 2013, 20:35

Fritz_Fan3297 hat geschrieben:Hi ,ich würde auch privatestraining machen du kannst dir gerne aussuchen wie und wo ich selber bin Schachtriner und Internationaler -Meister mein Fide Rating ist 2405 grüße fritz :D

Also wenn mir sowas angeboten wird, dann schlage ich sofort zu und nehme das Angebot an :)

@topschachde: Wo kann ich mir denn die Pläne und Strategien der Spanischen Eröffnung angucken außer auf Wikipedia. Gibts da ne gute Internetseite, Buch, DVD, Youtube Videos? I-was bitte. ;D
Lukas
 
Beiträge: 89
Registriert: Fr 25. Okt 2013, 11:11

Re: Fragen zu Schachtraining

Beitragvon Topschach » Di 31. Dez 2013, 02:02

Lukas hat geschrieben:
Fritz_Fan3297 hat geschrieben:Hi ,ich würde auch privatestraining machen du kannst dir gerne aussuchen wie und wo ich selber bin Schachtriner und Internationaler -Meister mein Fide Rating ist 2405 grüße fritz :D

Also wenn mir sowas angeboten wird, dann schlage ich sofort zu und nehme das Angebot an :)


Der IM macht das mit Sicherheit nicht kostenlos. ;)

Einen IM als Trainer zu haben ist meiner Meinung nach erst ab etwa 2000 ELO eine sinnvolle Investition. Ein C-Trainer mit 1600 ELO reicht für den Anfang vollkommen aus und ist günstiger. Es nützt auch nichts, wenn Du den IM für 2-3 Trainingseinheiten buchst. Schachlich bringt sowas absolut ZERO. Nur langfristiges Training mit ein und dem selben Trainer bringt dauerhaften Erfolg. Deswegen sind auch diese Wochenendseminare, die so mancher Großmeister anbietet, höchstens ein netter Zeitvertreib, aber nicht mehr.

Erfolg erfordert langfristige Planung. Das erste was ich beim Privattraining mit meinen Schülern mache, ist ein Jahresplan. Dabei wird ein Ziel ins Auge gefasst, wo man in einem Jahr stehen will und was man bereit ist, dafür zu machen. Dieses Jahresziel wird unterteilt in monatliche Etappen.

Lukas hat geschrieben:@topschachde: Wo kann ich mir denn die Pläne und Strategien der Spanischen Eröffnung angucken außer auf Wikipedia. Gibts da ne gute Internetseite, Buch, DVD, Youtube Videos? I-was bitte. ;D


Ich suche Dir ein paar gute Sachen raus und sende sie Dir per Mail zu.
Topschach
Administrator
 
Beiträge: 1602
Registriert: Do 29. Dez 2011, 23:42

Re: Fragen zu Schachtraining

Beitragvon Fritz_Fan3297 » Di 31. Dez 2013, 12:24

Also ich würde es machen (Persönliches Training) also gerne aber topschach kann natürlich auch :D
Fritz_Fan3297
 
Beiträge: 3
Registriert: So 22. Dez 2013, 05:24

Re: Fragen zu Schachtraining

Beitragvon Lukas » Di 31. Dez 2013, 12:38

Fritz_Fan3297 hat geschrieben:Also ich würde es machen (Persönliches Training) also gerne aber topschach kann natürlich auch :D

kostenlos? :o
Lukas
 
Beiträge: 89
Registriert: Fr 25. Okt 2013, 11:11

Re: Fragen zu Schachtraining

Beitragvon Topschach » Di 31. Dez 2013, 14:44

Fritz_Fan3297 hat geschrieben:Also ich würde es machen (Persönliches Training) also gerne aber topschach kann natürlich auch :D


Also ein paar Trainingspartien gegen einen waschechten IM würde ich natürlich gerne spielen. :) Spielst Du auf dem "neuen" FIDE Server ? http://arena.myfide.net/

Mein Name ist dort: Schachspieler

:)
Topschach
Administrator
 
Beiträge: 1602
Registriert: Do 29. Dez 2011, 23:42

VorherigeNächste

Zurück zu Schach Small Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
Listinus Toplisten