Tata Steel Chess 2014

Klatsch und Tratsch zum Thema Schach

Tata Steel Chess 2014

Beitragvon Topschach » Sa 11. Jan 2014, 11:16

Tata Steel Chess 2014

Das Traditionsturnier findet auch in diesem Jahr im High Tech Campus von Eindhoven statt. Allerdings in etwas abgespeckter Form. So gibt es nur noch die A und B Gruppen, aber dafür eine ordentliche Liveübertragung. In Gruppe A treten 12 Teilnehmer gegeneinander an und in Gruppe B sind es 14.

Am Start sind diesmal in der Meister-Gruppe (A-Gruppe):

GM Aronian, Levon ARM 2812
GM Nakamura, Hikaru USA 2789
GM Caruana, Fabiano ITA 2782
GM Gelfand, Boris ISR 2777
GM Karjakin, Sergey RUS 2759
GM Dominguez, Leinier CUB 2754
GM Giri, Anish NED 2734
GM So, Wesley PHL 2719
GM Naiditsch, Arkadij GER 2718
GM Harikrishna, Pentala IND 2706
GM Rapport, Richard HUN 2691
GM Van Wely, Loek NED 2672

Also ein richtig gutes Feld mit einer Durchschnittselo von 2743, was einem Kategorie 20 Turnier entspricht.

Die Paarungen der ersten Runde in Gruppe A lauteten wie folgt:

Round 1 - Saturday the 11th
Dominguez, L. - Giri, A.
Van Wely, L. - Karjakin, S.
Harikrishna, P. - Aronian, L.
Caruana, F. - Gelfand, B.
Rapport, R. - So, W.
Nakamura, H. - Naiditsch, A.

Und in der Grupper der Herausforderer (B-Gruppe) sind folgende Teilnehmer am Start:

GM Wojtaszek, Radek POL 2711
GM Jobava, Baadur GEO 2710
GM Yu, Yangyi CHN 2677
GM Saric, Ivan CRO 2637
GM Timman, Jan NED 2607
GM Brunello, Sabino ITA 2602
GM Reinderman, Dimitri NED 2593
GM Zhao, Xue CHN 2567
GM Muzychuk, Anna SLO 2566
IM Bok, Benjamin NED 2560
GM Duda, Jan-Krzysztof POL 2553
IM Troff, Kayden USA 2457
IM Goudriaan, Etienne NED 2431
IM Van Delft, Merijn NED 2430

Mit einer Durchschnittselo von 2579 ist auch dieses Feld, gerade an der Spitze, gut besetzt.

Die Paarungen der ersten Runde in Gruppe B lauten wie folgt:

Round 1 - Saturday the 11th
Goudriaan, E. - Zhao, X.
Jobava, B. - Duda, J.
Van Delft, M. - Troff, K.
Wojtaszek, R. - Reinderman, D.
Muzychuk, A. - Timman, J.
Saric, I. - Bok, B.
Yu, Y. - Brunello, S.

Die LIVE-Partien können unter folgendem Link verfolgt werden:

http://www.tatasteelchess.com/tournament/livegames

Selbstverständlich werde ich die Highlights als Videoanalyse in unserem YouTube-Kanal http://www.youtube.com/topschachde präsentieren.

Besonderes Augenmerk werden wir unsere deutsche Vertretung Arkadij Naiditsch werfen. In der ersten Runde wird er mit den schwarzen Steinen gegen keinen geringeren, als Hikaru Nakamura antreten. Ein Prüfstein, für jeden Schachspieler über 2700 ELO !

Freuen wir uns, auf tolle Partien ! :D
Topschach
Administrator
 
Beiträge: 1578
Registriert: Do 29. Dez 2011, 23:42

Re: Tata Steel Chess 2014

Beitragvon Topschach » Sa 11. Jan 2014, 14:21

Nachdem die Ünertragung mit etwas Verspätung begonnen hat, wurde auf der offiziellen Seite die Videoübertragung gestartet. "Leider" gab es Probleme mit dem Ton, weshalb man die beiden Kommentatoren Yasser Seirawan und Hans Böhm nur wild gestikulieren sah. Als der Ton etwas später funktionierte, wurde schnell Ernüchterung breit.

Meine Güte !! Yasser Seirawan war ja mal ein echter Spitzenkommentator, aber was er aktuell abliefert ist einfach nur langweiliges BlaBlaBla. Zu den einzelnen Partien wird so gut wie nichts gesagt. Keine Analysen und auch sonst nichts wirklich Wichtiges. Zwar raffen sich beide während eines privaten Smalltalks dann doch noch auf, die aktuelle Stelllung einer Partie zu analysieren, aber sobald das Brett im Videofenster erscheint, verlieren sich beide wieder im Smalltalk. Schlimm ist dabei auch, dass beide ständig durcheinander reden. Böhm und Seirawan plappern gleichzeitig munter drauf los und als Zuhörer ist es einfach nur grausam !

Um trotzdem Audio-Kommentar zu bekommen, habe ich mich auf den Schach.de Server geflüchtet. Dort soll ja heute Mr. Trent kommentieren. Aber Pustekuchen. Kein Audiokommentar in Sicht. Lediglich ein kurzer privater Audiotest wurde durchgeführt, bei welchem man den Namen Trent lesen konnte. Offenbar gibt es auch bei Schach.de Schwierigkeiten mit dem Ton.

Also auf zum ICC (chessclub.com) - Jope ! Dort funktioniert das Audio und das Team Ronen und Yermolinski macht seine Sache in gewohnt guter Manier.

Aktuelles Fazit: Schreckliche Liveübertragung auf der offiziellen Seite, Chessbase ohne Audio und Marktführer ICC zeigt einmal mehr, wie man es richtig macht. Aber nun wende ich meinen Blick endlich auf die Partien. Bis später.
Topschach
Administrator
 
Beiträge: 1578
Registriert: Do 29. Dez 2011, 23:42

Re: Tata Steel Chess 2014

Beitragvon Topschach » Sa 11. Jan 2014, 16:19

Audiokommentar geht nun auch auf Schach.de - die Kommentierung von Klaus Bischoff ist, wie üblich, zum Einschlafen. Den Opa-Stype mit den ständigen "ääähs" und "hmmmms" kann ich nicht länger als 2 Minuten ertragen. Ich versuche es immer wieder, aber Bischoff ist einfach langweilig. Sorry Klaus ! Privat bist Du voll lustig und hast einen guten Humor, aber als Kommentator bist einfach nicht geeignet.

Deswegen sofort umgschalten auf den englischen Kommentator Lawrence Trent. Den kennt man ja noch von der Liveübertragung der Schach WM 2014. Wirklich sympatisch, abwechslungsreich und gut beim Analysieren. :)
Topschach
Administrator
 
Beiträge: 1578
Registriert: Do 29. Dez 2011, 23:42

Re: Tata Steel Chess 2014

Beitragvon Topschach » So 12. Jan 2014, 16:16

Hier nun die Ergebnisse der ersten Runde:

A-Turnier:
Round 1 - Saturday the 11th
Dominguez, L. - Giri, A. ½-½
Van Wely, L. - Karjakin, S. 0-1
Harikrishna, P. - Aronian, L. ½-½
Caruana, F. - Gelfand, B. 1-0
Rapport, R. - So, W. 0-1
Nakamura, H. - Naiditsch, A. 1-0

B-Turnier:
Round 1 - Saturday the 11th
Goudriaan, E. - Zhao, X. 0-1
Jobava, B. - Duda, J. ½-½
Van Delft, M. - Troff, K. 0-1
Wojtaszek, R. - Reinderman, D. 0-1
Muzychuk, A. - Timman, J. ½-½
Saric, I. - Bok, B. ½-½
Yu, Y. - Brunello, S. 0-1
Topschach
Administrator
 
Beiträge: 1578
Registriert: Do 29. Dez 2011, 23:42

Re: Tata Steel Chess 2014

Beitragvon Topschach » Mo 13. Jan 2014, 12:35

Die Italienische Eröffnung ist im Spitzenschach ein eher seltener Gast. In der ersten Runde beim Tata Steel Chess 2014 Turnier kam diese Eröffnung allerdings zwischen Harikrishna und Aronian nun doch aufs Brett und es ist interessant zu sehen, wie diese beiden Weltklassespieler diese jahrhunderte alte Eröffnung behandeln.

Topschach
Administrator
 
Beiträge: 1578
Registriert: Do 29. Dez 2011, 23:42

Re: Tata Steel Chess 2014

Beitragvon Topschach » Sa 25. Jan 2014, 11:41

Hier nun die wohl schlechteste Schachpartie, in der Karriere von Arkadej Naiditsch:

Topschach
Administrator
 
Beiträge: 1578
Registriert: Do 29. Dez 2011, 23:42


Zurück zu Schach Small Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Listinus Toplisten