Schachcomputer ChessGenius

Aktuelle Schachprodukte werden vorgestellt

Schachcomputer ChessGenius

Beitragvon Topschach » Sa 25. Jul 2015, 11:02

Schachcomputer ChessGenius

Bild

Die in München ansässige Firma Millennium ist ja eher bekannt für LowBudget-Schachcomputer mit geringer Spielstärke, welche in fernen Asien hergestellt und anschließend, je nach Publisher, einen Aufdruck erhalten. In diesem Fall "Millennium". Nun aber hat die Millennium mit dem Schachcomputer ChessGenius zu den alten Wurzeln (Mephisto) zurückgefunden und ein Gerät präsentiert, welches auch die Vereins- und Turnierspieler begeistern wird.

Als der Mitarbeiter von Millennium und Internationale Meister Thomas Reich in meinem Schachverein (Gautinger SC) vor einiger Zeit eine Simultanvorstellung gab, hat sich das schon irgendwie angekündigt. Wir haben uns unter anderem über die alten Zeiten des Computerschachs unterhalten und auch über die heutige Marktsituation. Nachdem die Marke Mephisto und deren Schachcomputer mehrfach weiterverkauft wurden und letztlich bei der Firma MadCatz in München landeten, wurde die Schachcomputersparte komplett eingestellt und starke Schachcomputer wir der Chess Explorer und Chess Explorer Pro nicht weiter hergestellt. Schon beim letzten Weihnachtsgeschäft wurde klar, dass sich hier eine Lücke auf dem Markt auftun wird. Zwischen den schwachen Millennium Schachcomputern und der Königsklasse Revelation II aus dem Hause DGT klaffte eine riesige Lücke. Diese wird nun mit dem ChessGenius aufgefüllt und Millennium hat damit einen starken Schachzug auf dem Schachcomputermarkt ausgeführt.

Oftmals hört man, dass es für solche Brettschachcomputer keinen Markt mehr geben würde und praktisch jeder auf dem Smartphone ein ordentliches Schachprogramm als App aufspielen kann. Als Schachhändler kann ich allerdings sagen, dass es gerade für genau diese Brettschachcomputer aber einen enormen Markt gibt.

In dem ChessGenius werkelt das Weltmeisterprogramm von Richard Lang, welches er auch bei seinen ChessGenius-Apps für Smartphones einsetzt.

Am 01.10.2015 wird es soweit sein. Vorbestellt werden kann der Schachcomputer ChessGenius unter folgendem Link: http://www.topschach.de/schachcomputer-chessgenius-p-3293.html
Topschach
Administrator
 
Beiträge: 1601
Registriert: Do 29. Dez 2011, 23:42

Re: Schachcomputer ChessGenius

Beitragvon Topschach » Di 6. Okt 2015, 13:40

Hier nun der Schachcomputer Chess Genius im Test:

Topschach
Administrator
 
Beiträge: 1601
Registriert: Do 29. Dez 2011, 23:42

Re: Schachcomputer ChessGenius

Beitragvon Topschach » Di 6. Okt 2015, 14:21

Und hier die erste Testpartie:

Bedenkzeit: jeweils 30 Minuten
Gegner: Mephisto Polgar in den Standardeinstellungen

[Event "Chess Genius Testpartie 1"]
[Site "www.topschach.de"]
[Date "06.10.2015"]
[Round "?"]
[White "Chess Genius Millennium Schachcomputer"]
[Black "Mephisto Polgar"]
[Result "1:0"]

1. e4 e5 2. Bc4 Nf6 3. d3 c6 4. Nf3 d5 5. Bb3 Bd6 6. Nc3 d4 7. Ne2 Bg4 8. Ng3
Bb4+ 9. Kf1 Nbd7 10. h3 Bxf3 11. Qxf3 O-O 12. Qf5 a5 13. a4 Ne8 14. Ke2 Qc7 15.
f4 Nef6 16. Rf1 Rac8 17. fxe5 Nxe5 18. Bf4 Rce8 19. Nh5 Nxh5 20. Qxh5 Kh8 21.
Bxe5 Rxe5 22. Rxf7 Qb8 23. Rxf8+ Bxf8 24. Qf7 Bb4 25. Rf1 Rg5 26. g4 h6 27. Kd1
Bd6 28. Qd7 c5 29. Rf7 Kh7 30. h4 Rg6 31. Qf5 c4 32. h5 Kh8 33. Qxg6 Bf8 34.
Bxc4 b6 35. Qf5 Bb4 36. Rxg7 Kxg7 37. Qg6+ Kf8 38. Qf7# *
Topschach
Administrator
 
Beiträge: 1601
Registriert: Do 29. Dez 2011, 23:42

Re: Schachcomputer ChessGenius

Beitragvon Topschach » Mi 7. Okt 2015, 06:41

Und hier die nächste Testpartie:

Bedenkzeit: jeweils 30 Minuten
Gegner: Mephisto MMV in den Standardeinstellungen

[Event "Chess Genius Testpartie 2"]
[Site "www.topschach.de"]
[Date "06.10.2015"]
[White "Chess Genius Millennium Schachcomputer"]
[Black "Mephisto MMV"]
[Result "1:0"]

1. e4 e5 2. Nf3 Nc6 3. Bb5 a6 4. Ba4 Nf6 5. O-O Nxe4 6. d4 b5 7. Bb3 d5 8. dxe5
Be6 9. c3 Be7 10. Qe2 Nc5 11. Nd4 Nxd4 12. cxd4 Nxb3 13. axb3 O-O 14. Be3 Qd7
15. Rc1 Bg4 16. Qc2 Rfc8 17. Nd2 a5 18. Qc6 Bb4 19. Qxd7 Bxd7 20. Nf3 h5 21. h4
Kh7 22. Bd2 Bxd2 23. Nxd2 Kg6 24. Ra3 Kf5 25. b4 a4 26. Rg3 g6 27. Rf3+ Ke6 28.
Rf6+ Ke7 29. Nf3 c6 30. Ng5 Rf8 31. Rc3 Rac8 32. Rc5 Rb8 33. Kh2 Rbd8 34. Kg3
Rc8 35. f4 Rb8 36. Kf3 Rbd8 37. g3 Rb8 38. Ke3 Ra8 39. Rc3 Rad8 40. Rc1 Rc8 41.
Rd6 Ra8 42. Nh7 Rfd8 43. Rc3 Be8 44. Rxd8 Rxd8 45. f5 Bd7 46. fxg6 fxg6 47. Kf4
Rc8 48. Rc1 Bh3 49. Kg5 Bf5 50. Nf6 Ke6 51. Rc5 Be4 52. Nxe4 dxe4 53. Kf4 Ke7
54. Kxe4 Kd7 55. d5 cxd5+ 56. Kxd5 Rd8 57. Rxb5 Ke7+ 58. Kc4 Ke6 59. Rb6+ Kf5
60. Rf6+ Kxe5 61. Rxg6 Rd2 62. Rg5+ Ke4 63. Kb5 Rxb2 64. Kxa4 Kf3 65. b5 Ra2+
66. Kb4 Ra8 67. b6 Rb8 68. Kb5 Rh8 69. b7 *
Topschach
Administrator
 
Beiträge: 1601
Registriert: Do 29. Dez 2011, 23:42

Re: Schachcomputer ChessGenius

Beitragvon Topschach » Mi 7. Okt 2015, 10:05

Hier die Videoanalyse der ersten Test-Partie gegen das Mephisto Polgar Modulset:

Topschach
Administrator
 
Beiträge: 1601
Registriert: Do 29. Dez 2011, 23:42

Re: Schachcomputer ChessGenius

Beitragvon Topschach » Fr 9. Okt 2015, 12:48

Nachdem sich Chess Genius gegen die beiden Schröder-Programme recht gut geschlagen hat, war es an der Zeit, den Chess Genius mal gegen das London Programm antreten zu lassen, auf welchem der Chess Genius Schachcomputer basiert. Gespielt wurde wieder eine 30 Minuten Partie mit den Standardeinstellungen.

Kurz ein paar Infos zur Hardware. Das London-Programm läuft in einem Vancouver-Modulsatz, welches 1024 KB Ram besitzt. Zusammen mit dem Motorola 68020 mit 12 Mhz getaktet, sollte es schon etwas Gegenwehr bieten können. Aber schaut euch an, wie der Chess Genius Schachcomputer das London-Programm zusammengeschoben hat.

Schon bei der Eröffnungswahl war klar, dass das Ding nicht remis ausgehen wird. Chess Genius hat wieder ein paar ungenaue Züge eingestreut, welche der Gegner nicht ausnutzte. Es macht auf jeden Fall Spaß, der Kiste beim Spielen zuzuschauen und es wird wohl langsam Zeit, dass ich das Modulset Mephisto Genius 030 auspacke und es auf den Chess Genius Schachcomputer loslasse. :-)

[Event "Chess Genius Testpartie 3"]
[Site "www.topschach.de"]
[Date "09.10.2015"]
[White "Chess Genius Millennium Schachcomputer"]
[Black "Mephisto London 68020"]
[Result "1:0"]

1. d4 Nf6 2. c4 e6 3. Nc3 Bb4 4. a3 Bxc3+ 5. bxc3 c5 6. f3 d5 7. cxd5 Nxd5 8.
dxc5 f5 9. Qc2 f4 10. Nh3 e5 11. Qe4 O-O 12. c4 Nc3 13. Qxe5 Bxh3 14. Bb2 Rf7
15. Bxc3 Nc6 16. Qe4 Qh4+ 17. g3 Qh6 18. Bxh3 Qxh3 19. O-O-O Re7 20. Qd5+ Kh8
21. Qg5 Rf8 22. gxf4 Qe6 23. e4 Qxc4 24. Kb2 Qb5+ 25. Ka1 Qb3 26. Bb2 Qxf3 27.
f5 Ref7 28. Rhg1 Rg8 29. f6 g6 30. Qd5 Rgf8 31. e5 Qxd5 32. Rxd5 Re8 33. Rd6
Nd8 34. Rgd1 Rff8 35. e6 Nf7 36. Rd7 Kg8 37. e7 Rb8 38. exf8=Q+ Kxf8 39. Re7 a6
40. Rdd7 *
Topschach
Administrator
 
Beiträge: 1601
Registriert: Do 29. Dez 2011, 23:42


Zurück zu Schachmarkt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Listinus Toplisten