chess genius pro- <probleme

Klatsch und Tratsch zum Thema Schach

Re: chess genius pro- <probleme

Beitragvon hermann10 » Do 20. Apr 2017, 14:11

POSTING GELÖSCHT!

Bitte keinen sinnlosen Quatsch posten.

Danke

Der Admin
hermann10
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi 1. Feb 2017, 19:30

Re: chess genius pro- <probleme

Beitragvon hermann10 » Do 20. Apr 2017, 21:10

POSTING GELÖSCHT!

Bitte keinen sinnlosen Quatsch posten.

Danke

Der Admin
hermann10
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi 1. Feb 2017, 19:30

Re: chess genius pro- <probleme

Beitragvon hermann10 » Fr 21. Apr 2017, 10:44

Zitat :
>>Kannst Du das bitte durch Partien belegen? Ich habe bereits mehrfach nach Beispielpartien bei Dir angefragt, aber irgendwie willst Du Deine Aussagen nicht beweisen.<<
-Aha, die geposteten Beispielpartien sind sinnloser Quatsch ? Wie bist Du denn drauf..
hermann10
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi 1. Feb 2017, 19:30

Re: chess genius pro- <probleme

Beitragvon Topschach » Fr 21. Apr 2017, 10:58

hermann10 hat geschrieben:Zitat :
>>Kannst Du das bitte durch Partien belegen? Ich habe bereits mehrfach nach Beispielpartien bei Dir angefragt, aber irgendwie willst Du Deine Aussagen nicht beweisen.<<
-Aha, die geposteten Beispielpartien sind sinnloser Quatsch ? Wie bist Du denn drauf..


Du postest 2 Partien in welchen der CG gegen irgendeine Engine gespielt hat. Ohne Kommentar! Ohne Hinweis auf irgendwas. Einfach nur irgendwelche Züge. Keine Angabe zur Bedenkzeit. NICHTS! Dazu schreibst Du lediglich, dass der CG eine Macke hat. Ich glaube mittlerweile, dass die "Macke" ganz woanders liegt. :roll:
Topschach
Administrator
 
Beiträge: 1552
Registriert: Do 29. Dez 2011, 23:42

Re: chess genius pro- <probleme

Beitragvon hermann10 » Fr 21. Apr 2017, 16:07

zitat
<<Du postest 2 Partien in welchen der CG gegen irgendeine Engine gespielt hat. Ohne Kommentar! Ohne Hinweis auf irgendwas. Einfach nur irgendwelche Züge. Keine Angabe zur Bedenkzeit. NICHTS! Dazu schreibst Du lediglich, dass der CG eine Macke hat. Ich glaube mittlerweile, dass die "Macke" ganz woanders liegt. :rol>>

-Spielstufe 6
-mit maximaler Bedenkzeit

-was brauchst Du sonst noch um die Partien mal nachzuspielen ?
-falls Dein CG andere Züge vorgibt als meiner,wäre das schon mal Indiz für Macken.
hermann10
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi 1. Feb 2017, 19:30

Re: chess genius pro- <probleme

Beitragvon Topschach » So 23. Apr 2017, 12:29

hermann10 hat geschrieben:zitat
<<Du postest 2 Partien in welchen der CG gegen irgendeine Engine gespielt hat. Ohne Kommentar! Ohne Hinweis auf irgendwas. Einfach nur irgendwelche Züge. Keine Angabe zur Bedenkzeit. NICHTS! Dazu schreibst Du lediglich, dass der CG eine Macke hat. Ich glaube mittlerweile, dass die "Macke" ganz woanders liegt. :rol>>

-Spielstufe 6
-mit maximaler Bedenkzeit

-was brauchst Du sonst noch um die Partien mal nachzuspielen ?
-falls Dein CG andere Züge vorgibt als meiner,wäre das schon mal Indiz für Macken.


Und wer war der Gegner des CG?
Topschach
Administrator
 
Beiträge: 1552
Registriert: Do 29. Dez 2011, 23:42

Re: chess genius pro- <probleme

Beitragvon hermann10 » So 23. Apr 2017, 13:47

>>
Und wer war der Gegner des CG? <<

https://www.chess.com/play/computer
-Spiel auf Level 10
hermann10
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi 1. Feb 2017, 19:30

Vorherige

Zurück zu Schach Small Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
Listinus Toplisten