chess genius pro- <probleme

Klatsch und Tratsch zum Thema Schach

Re: chess genius pro- <probleme

Beitragvon hermann10 » Fr 28. Apr 2017, 20:47

-habe heute ein neues CG auf Kulanz bekommen. .. Kommentar :> hängt sich auf>>..
-gleich mal noch ein Spiel mit dem neuen gegen den chess-com , wieder Prügel bezogen..
-das der chess-com auf stockfishbasis operiert habe ich heute festgestellt als ich die Analysefunktion eingeschaltet habe...
-Aus dem ganzen ziehe ich folgende Schlüsse :
1.) gegen stockfish ist CG hoffnungslos im Hintertreffen
2.)warum Du immer wieder Lobeshymnen auf den CG anstimmst,gegen stockfish aber permanent rummäckelst bleibt mir schleierhaft.........
und tschüss,melde mich aus dem Forum ab
hermann10
 
Beiträge: 11
Registriert: Mi 1. Feb 2017, 19:30

Re: chess genius pro- <probleme

Beitragvon Topschach » Di 2. Mai 2017, 08:04

Normalerweise sollte ich auch Dein letztes Posting kommentarlos löschen. Da es von Deiner Sorte allerdings schon ein bis zwei gibt, möchte ich Dein Posting exemplarisch online lassen und kommentieren.

hermann10 hat geschrieben:-habe heute ein neues CG auf Kulanz bekommen. .. Kommentar :> hängt sich auf>>..


Durch meine Hände sind mittlerweile viele hundert ChessGenius-Geräte gegangen und noch nie hat sich ein Gerät aufgehangen. Eventuell will Dich der CG ja einfach nur inspirieren?!

hermann10 hat geschrieben:-gleich mal noch ein Spiel mit dem neuen gegen den chess-com , wieder Prügel bezogen..


In Bayern nennen wir das Verhalten von manchen Leuten "dummblöd". Dummblöd ist jemand, dem man etwas 5 mal erklärt und dieser jemand es immer noch nicht begreift.

hermann10 hat geschrieben:-das der chess-com auf stockfishbasis operiert habe ich heute festgestellt als ich die Analysefunktion eingeschaltet habe...


Die Erkenntnis hättest Du auch früher haben können, indem Du einfach mal die Scheuklappen beiseite nimmst und das liest, was ich Dir schreibe.

hermann10 hat geschrieben:-Aus dem ganzen ziehe ich folgende Schlüsse :


Na da bin ich aber mal gespannt :-)

hermann10 hat geschrieben:1.) gegen stockfish ist CG hoffnungslos im Hintertreffen


Warum das so ist, wurde in diesem Thema mehrfach genannt. Nur der Hermann in der letzten Reihe hat das wohl nicht mitbekommen.

hermann10 hat geschrieben:2.)warum Du immer wieder Lobeshymnen auf den CG anstimmst,gegen stockfish aber permanent rummäckelst bleibt mir schleierhaft.........


Hermann! Nimm es mir nicht übel, aber Dein Verhalten und das was Du schreibst ist einfach nur trollig. Von mir gibt es weder Lobeshymnen über den ChessGenius, noch wirst Du "permanentes Rummäkeln" an Stockfish von mir finden. Der einzige der hier einen Schwachsinn nach dem anderen schreibt und ohne Argumente und Fakten am CG herummäkelt, bist alleine Du. Zum Glück verschwendest Du sehr fleißig Deine Zeit mit Partien CG vs. Stockfish und Deine Umwelt hat währenddessen mehr oder weniger Ruhe vor Dir. ;)

hermann10 hat geschrieben:und tschüss,melde mich aus dem Forum ab


Auch das mit der Abmeldung hast Du nicht richtig hinbekommen. Ich habe nun etwas nachgeholfen. Machs gut Hermann10. Würde mich freuen, wenn Hermann11 weniger Bugs hat. 8-)
Topschach
Administrator
 
Beiträge: 1601
Registriert: Do 29. Dez 2011, 23:42

Re: chess genius pro- <probleme

Beitragvon EGN10 » Mi 12. Jul 2017, 13:50

Hallo in die Runde,
zunächst einmal habe ich erst seit ca 2 Monaten wieder angefangen Schach zu spielen und mich darin zu verbessern.
Mein Niveau ist daher eher Anfänger und ich benutze als Gegner den Millennium Sprechende Schachschule.
Ich bin seit ein paar Wochen auch stolzer Besitzer des Chess Genius pro.
Ich finde ihn (Chess Genius pro) Klasse, aber ich weiß nicht wie die Funktion "Analyse" funktioniert. Bzw. was und wie sie ergeben soll. Kann sie aufrufen, wie im Handbuch beschrieben, aber ein Symbol (ähnlich wie "@") blinkt nicht und ich konnte ihm auch kein Ergebnis entlocken.
Also was ich machte: war eine Stellung eingeben und dann die Analyse Funktion aufzurufen. Er rechnet dann los aber einen Zug (Vorschlag) habe ich nicht erhalten. Was mache ich falsch?
Weiß jemand wie man das macht?

Vielen Dank schon mal im Voraus
EGN10
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 12. Jul 2017, 10:33

Re: chess genius pro- <probleme

Beitragvon EGN10 » So 16. Jul 2017, 14:41

Hallo,
habe einige weitere Versuche unternommen (mit der Analyse Funktion).
Sieht so aus, als ob man zum Starten dann CL drücken muß...
EGN10
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 12. Jul 2017, 10:33

Re: chess genius pro- <probleme

Beitragvon Topschach » Di 18. Jul 2017, 10:22

EGN10 hat geschrieben:Hallo,
habe einige weitere Versuche unternommen (mit der Analyse Funktion).
Sieht so aus, als ob man zum Starten dann CL drücken muß...


Im Analysemodus kannst Du Züge auf dem Brett ausführen und mittels der INFO-Taste Informationen zur gegenwärtig analysierten Stellung abrufen, wie zum Beispiel die Stellungsbewertung in Bauerneinheiten, die Suchtiefe und die vom ChessGenius vorgeschlagene Variante. Mit der ENT-Taste kannst Du die Analyse abbrechen und den Schachcomputer damit auffordern, den bis dahin besten Zug der Berechnung auszuspielen.

Als es noch keine schnellen PCs gab, wurde der Analysemodus bei Brettschachcomputern gerne im Fernschach eingesetzt. So hat man dem Schachcomputer die zu berechnende Stellung vorgegeben und ihn dann tagelang im Analysemodus an der Stellung rechnen lassen.

Ich hoffe ich konnte Dir damit helfen.
Topschach
Administrator
 
Beiträge: 1601
Registriert: Do 29. Dez 2011, 23:42

Vorherige

Zurück zu Schach Small Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 0 Gäste

cron
Listinus Toplisten