World Cup 2017 - Dresscode

Klatsch und Tratsch zum Thema Schach

World Cup 2017 - Dresscode

Beitragvon Topschach » Sa 9. Sep 2017, 16:40

Der Schach World Cup 2017 bleibt nicht ohne Skandale. Der junge Großmeister Anton Kovalyov kam bisher immer mit kurzen Hosen zum Spielen seiner Partien. In der heutigen Runde wurde ihm das zum Verhängnis. Ein Schiedsrichter wies in auf den vorgeschriebenen Dresscode hin, worauf Anton Kovalyov antwortete, dass er schon immer in dem Outfit im World Cup gespielt hat. Daraufhin soll der Schiedsrichter mit finanziellen Sanktionen der FIDE gedroht haben. Anton Kovalyov verließ daraufhin den Turniersaal und kam nicht wieder.

Persönlich möchte ich anmerken, dass jeder Spieler in seinem Vertrag auf den verbindlichen Dresscode hingewiesen wurde und jeder Spieler diese Bedingungen akzeptiert und unterschrieben hat.

Hierzu zwei interessante Statements:



Topschach
Administrator
 
Beiträge: 1610
Registriert: Do 29. Dez 2011, 23:42

Re: World Cup 2017 - Dresscode

Beitragvon Topschach » Di 12. Sep 2017, 06:25

Eine spannende Aufarbeitung der Sache kündigt Kevin Spraggett auf seiner Webseite http://www.spraggettonchess.com/fide-ps ... -at-large/ an.

Interessant ist auch sein Vorwurf an Frederic Friedel:

Is Friedel the reliable source of information that he pretends to be? Or does he need to be exposed for the manipulative, creepy figure that he has always been…?


Frederic Friedel gefällt sich in der Rolle des Schach-Paten und versucht diese mehr oder weniger gut zu spielen. Unter anderem denkt er auch, der entscheidenden Faktor beim WM-Kampf zwischen Topalov gegen Kramnik gewesen zu sein. Seine Nähe zu Kasparov spielte er schon in der Vergangenheit aus. Frederic Friedel will als derjenige verstanden werden, der die Zügel in der Hand hält und die Fäden zieht.

Dabei merkt er einfach nicht, dass er nicht oben an den Fänden zieht, sondern unten an den Fäden hängt. Sein Einfluss steht und fällt mit den Leuten, die um ihn herum etwas zu sagen haben. Ohne diese Menschen um ihn herum, ist er einfach nur bedeutungslos. Ich bin mir sicher, dass er ein tolles Buch mit vielen Anekdoten und Geschichten über das Weltklasseschach schreiben könnte, aber niemand käme auf die Idee, ein Buch über Frederic Friedel zu schreiben. Warum auch?

Mal schauen, wie es weitergeht :-)
Topschach
Administrator
 
Beiträge: 1610
Registriert: Do 29. Dez 2011, 23:42

Re: World Cup 2017 - Dresscode

Beitragvon Topschach » Di 12. Sep 2017, 21:50

Hier nun ganz aktuell ein Statement von Zurab Azmaiparashvili:

http://tbilisi2017.fide.com/2017/09/11/ ... statement/
Topschach
Administrator
 
Beiträge: 1610
Registriert: Do 29. Dez 2011, 23:42

Re: World Cup 2017 - Dresscode

Beitragvon Topschach » Do 14. Sep 2017, 11:54

Eine sehr gute Zusammenfassung von André Schulz findet man nun auch bei Chessbase:

http://de.chessbase.com/post/schach-mit-falscher-hose
Topschach
Administrator
 
Beiträge: 1610
Registriert: Do 29. Dez 2011, 23:42


Zurück zu Schach Small Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
Listinus Toplisten