Schachstrategie - Guter Springer und schlechter Läufer

Pläne und Motive leicht erklärt.

Schachstrategie - Guter Springer und schlechter Läufer

Beitragvon Topschach » So 22. Feb 2015, 07:11

Schachstrategie bedeutet auch, zu erkennen, in welchen Stellungen ein Springer besser ist, als ein Läufer. Der fünfte Teil unserer Serie Schachstrategie zeigt anhand von lehrreichen Beispielen, wie man den Springer als kraftvolle Figur zur Geltung bringen kann. Wie versprochen, gibt es in diesem fünften Teil am Ende des Videos wieder Aufgaben, welche es zu lösen gilt.



Hier die einzelnen FEN-Codes, welche man einfach in die gängigen Schachprogramme einfügen kann:

Aufgabe 1:

r2qr1k1/pp1n1pbn/3p2p1/2pP2Pp/2P5/2N1BB1P/PP1Q1P2/R4R1K b - - 0 1

Aufgabe 2:

r1bq2k1/pp4bp/6p1/4p3/3nN3/4B1P1/PP4BP/3R1QK1 w - - 0 1

Aufgabe 3:

r2q1rk1/3n3p/3p1bp1/2pP1p2/p1P1p3/2B2P2/PPB1Q1PP/3R1RK1 w - - 0 2

Viel Spaß beim Lösen
Topschach
Administrator
 
Beiträge: 1600
Registriert: Do 29. Dez 2011, 23:42

Zurück zu Strategie und Taktik im Mittelspiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Listinus Toplisten