Das Blackmar Diemer Gambit

Fragen zu einer Eröffnung ? Kein Problem, wir helfen Dir

Das Blackmar Diemer Gambit

Beitragvon Topschach » Mi 7. Mai 2014, 15:25

Das Blackmar-Diemer-Gambit kommt nach folgenden Zügen aufs Brett:

1. d2-d4 d7-d5
2. e2-e4 d5xe4
3. Nb1-c3 Ng8-f6
4. f2-f3 e4xf3



Das Weiß für den geopferten Bauern genug Kompensation hat, darf man anzweifeln. Spannende Partien verpricht das Gambit aber auf jeden Fall.
Topschach
Administrator
 
Beiträge: 1552
Registriert: Do 29. Dez 2011, 23:42

Re: Das Blackmar Diemer Gambit

Beitragvon Topschach » Mi 7. Mai 2014, 15:25

Beispielpartie zum Blackmar Diemer Gambit:

Topschach
Administrator
 
Beiträge: 1552
Registriert: Do 29. Dez 2011, 23:42

Re: Das Blackmar Diemer Gambit

Beitragvon Lukas » Do 8. Mai 2014, 16:35

Danke das du meiner Bitte nachgegangen bist :)
Ich finde Blackmar Diemer Gambit und Königsgambit Partien immer sehr spannend und interessant. Mich fasziniert einfach diese Kunst der vielen Opfer. Und zwar Opfer für Angriff, Angriff und Angriff. Ich liebe solche Partien. Spielen tue ich solche Eröffnungen dennoch nicht, weil sie viel zu risikovoll sind und ich eh nur langes Turnierschach spiele (also jeder 2 Stunden Bedenkzeit + 45 Minuten). Trotzdem immer wieder sehenswert :)
Lukas
 
Beiträge: 86
Registriert: Fr 25. Okt 2013, 11:11

Re: Das Blackmar Diemer Gambit

Beitragvon Topschach » Fr 9. Mai 2014, 09:07

Lukas hat geschrieben:Danke das du meiner Bitte nachgegangen bist :)
Ich finde Blackmar Diemer Gambit und Königsgambit Partien immer sehr spannend und interessant. Mich fasziniert einfach diese Kunst der vielen Opfer. Und zwar Opfer für Angriff, Angriff und Angriff. Ich liebe solche Partien. Spielen tue ich solche Eröffnungen dennoch nicht, weil sie viel zu risikovoll sind und ich eh nur langes Turnierschach spiele (also jeder 2 Stunden Bedenkzeit + 45 Minuten). Trotzdem immer wieder sehenswert :)


Wie Du schon sagst, ist das BDG mit einem gewissen Risiko verbunden, dass man nicht eingehen muss. Es gibt einfach zu viele Eröffnungen, in denen man gutes Spiel bekommt, ohne gleich einen ganzen Bauern ins Geschäft stecken zu müssen.
Topschach
Administrator
 
Beiträge: 1552
Registriert: Do 29. Dez 2011, 23:42


Zurück zu Schacheröffnungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
Listinus Toplisten