Schach-Interview: "Rumbrüllen ist nur etwas für den Notfall"

Aktuelle Pressemitteilungen zum Thema Schach

Schach-Interview: "Rumbrüllen ist nur etwas für den Notfall"

Beitragvon Topschach » So 29. Jul 2012, 10:52

Schach im Interview: "Rumbrüllen ist nur etwas für den Notfall"

Quelle: Hamburger Abendblatt

Beim Schach wird in jedem Zug abgeprüft, ob man sein Wissen in konkretes Handeln umsetzen kann. Mit jedem Zug kann man untergehen, deshalb muss man in jeder Sekunde wach und konzentriert sein und immer die Möglichkeiten des Gegners im Auge ...

den kompletten Artikel gibt's hier zu lesen: http://www.abendblatt.de/sport/olympia-london-2012/article2352913/Rumbruellen-ist-nur-etwas-fuer-den-Notfall.html
Topschach
Administrator
 
Beiträge: 1573
Registriert: Do 29. Dez 2011, 23:42

Zurück zu Schachpresse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
Listinus Toplisten